Comment on Einfach nur Wir

  1. Vielen Dank! Schön, dass es dir wieder gefällt :)
    (Vielleicht kann ich die ein oder andere Vorgabe, die noch kommt, so gestalten, dass etwas von deinen "Lieblingsmotiven" vorkommt? Auf jeden Fall dürfte das Ganze im Nachhinein interessant wirken: eine Sammlung verschiedenster intimer Momente).

    Du hast recht, dieses Ficlet baut auf die wörtliche Rede als deutliche Hinweise. Im ersten Absatz ist (fast) nichts - wenn man einmal von kleinen umgangssprachlichen Wörtern wie "rum" statt "herum" absieht. (Ich muss aber gestehen, dass ich da noch herumexperimentiere und nicht sicher bin, ob ich das weiter so nutzen will. Ich habe recht aktuelle Texte mit Chris als Erzähler, wo diese Wörter auch vorkommen ...).

    Genau. Neugieriger/offener oder auch lebendiger/menschlicher. Dass er nicht nur seine Grundbedürfnisse erfüllt, sondern manchmal auch einfach Lust hat, sich was zu gönnen :) Und Chris springt darauf an und merkt, dass das eigentlich ganz schön ist.

    Das mit dem Fuß "musste" ich mir einfach von dir leihen, eine süße und vertrauliche Geste <3

    Das ist umgangssprachlich, und das mit dem "Bock haben" auch. Ich versuche, mich dem Slang aus dem Original anzunähern, soweit es auf Deutsch geht ;) Und ohne einen bestimmten Dialekt zu wählen - denn das könnte für ungewollte Komik sorgen, denke ich.

    Last Edited Tue 07 Jul 2020 11:08AM EDT

    Comment Actions